Test

10.06.2015 in Wahlen

Juso-Kreisverband Emmendingen wählt im Jubiläumsjahr neues Führungsteam

 

Die SPD-Jugendorganisation Jusos im Landkreis Emmendingen wählte in ihrem zehnten Jubiläumsjahr eine neue Vorstandschaft. Mittlerweile zählen die Jusos über 100 Mitglieder und sind gut vernetzt in die Kreis- sowie Landespolitik. Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzender Johannes Fechner sprach den Jungsozialisten Respekt aus und lobte die konstruktive Arbeit in den vergangen Jahren.

Das bisherige SprecherInnengremium um Ana Agatiev, Maximilian Hess und Nico Karschewski stellte sich nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger wurden die Riegler Gemeinderätin Yvonne Kunde, die Emmendinger SPD-Kreisdelegierte Katharina Seibel und der stellv. SPD-Kreisvorsitzende Raphael Pfaff aus Wyhl in das SprecherInnengremium gewählt. Unter Applaus wurde das alte SprecherInnengremium verabschiedet. „Euer Engagement war erstklassig und hat uns weiter nach vorne gebracht!“, erklärten die Neugewählten.

Neuer Schriftführer ist Tobias Wehrle aus Rheinhausen. Als Pressesprecher wurde der Endinger Heiko Zipse wiedergewählt. Im Landesausschuss wird Nils Lange aus Sexau die Jusos vertreten. Für die kommende Landesdelegiertenkonferenz wurden Luisa Boos (Sexau), Maximilian Hess (Malterdingen) und Tobias Wehrle als Delegierte gewählt.

Im Arbeitsprogramm wird das Hauptaugenmerk auf die Landtagswahl 2016 gelegt. „Wir wollen, dass der Landkreis mit Sabine Wölfle weiterhin erstklassig vertreten wird. Sie ist eine einzigartige Sozialpolitikerin mit viel Herz und Verstand“, so die Jusos.

10.07.2013 in Wahlen

Jusos vollziehen Generationenwechsel

 

Die SPD-Jugendorganisation Jusos im Landkreis Emmendingen wählten einen neuen Vorstand. Seit 2005 sind die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten wieder im Landkreis vertreten und zählen fast 80 Mitglieder.

Das neue SprecherInnengremium setzt sich aus Ana Agatiev (Emmendingen), Maximilian Hess (Malterdingen) und Fabian Rink (Herbolzheim) zusammen. Rink war bereits im Jahr zuvor Sprecher der Jusos. Ausgeschieden sind auf eigenen Wunsch Luisa Boos (Sexau) und Raphael Pfaff (Wyhl). Boos möchte sich auf ihre Europakandidatur und Pfaff auf das Jugendzentrum in Wyhl verstärkt konzentrieren. Neue Pressesprecherin ist Severine Muffler (Emmendingen), sie folgt auf Michael Pohlmann (Endingen). Yvonne Messer (Riegel) ersetzt Simon Bengel (Wyhl) als Schriftführerin.

Der große Einfluss der Emmendinger Jusos in die Partei wurde vor allem bei den Grußworten deutlich. Neben SPD-Kreisvorsitzenden Johannes Fechner und Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle gab es Glückwünsche vom Juso-Bundesvorsitzenden Sascha Vogt (Nordrhein-Westfalen), Andreas Borowiak (Hessen) und Moritz Eyer (Berlin).

Der 50 seitige Rechenschaftsbericht des alten Vorstands unterstrich noch einmal die Aktivitäten der SPD-Jugendorganisation. „Ohne euch, würde es der Partei an vielem fehlen“, so Johannes Fechner. Im Mittelpunkt der neuen Amtszeit stehen für die Jusos vor allem die Bundestags-, Kommunal- und Europawahl.

„Wir haben ein sehr gutes Personaltableau und wollen bei den Wahlen zeigen, dass wir für eine sozial gerechte Zukunft auf allen Ebenen der Politik stehen“, erklärte Fabian Rink. Doch auch der innerpolitische Diskurs wird ein großes Thema bleiben. „Die Positionen des Juso-Landesverbandes bleiben teilweise weit hinter unseren Vorstellungen zurück. Wir werden weiterhin auf Landesebene dafür kämpfen, dass die Jusos als linker, feministischer und internationalistischer Verband wahrgenommen werden. Bereits mehrere Anträge aus unserem Landkreis wurden Beschlusslage der Partei, daran werden wir anknüpfen“, ergänzten Ana Agatiev und Maximilian Hess.

08.05.2012 in Wahlen

Neuer Juso-Landesvorstand

 

Luisa Boos wurde auf der diesjährigen Landesdelegiertenkonferenz nach 2 Jahren aus dem Juso-Landesvorstand verabschiedet. Wir und der Landesverband Baden-Württemberg bedanken uns für ihre stets vorbildliche und hervorragende Arbeit.

Markus Herrera Torrez (Heilbronn) ist neuer Vorsitzender der Jusos Baden-Württemberg.

Zu stellvertretenden Juso-Landesvorsitzenden wurden gewählt:
Julia Söhne (KV Freiburg)
Christian Kollmer (KV Rems-Murr)
Lina Seitzl (KV Ortenau)
Leon Hahn (KV Bodensee)
Timur Ilter (KV Ludwigsburg)
Judith Gremmelspacher (KV Karlsruhe-Stadt)
Tijen Karimani (KV Schwäbisch Hall / Hohenlohe)
Benni Köpfle (KV Neckar-Odenwald)

Bilder zur Landesdelegiertenkonferenz 2012

10.10.2011 in Wahlen

Unterstützung für folgende KandidatInnen auf dem Landesparteitag

 

Guten Gewissens können wir allen Genossinnen und Genossen für den kommenden Samstag auf dem Landesparteitag der SPD in Offenburg folgende Kandidaturen aus unserem Landkreis empfehlen.

Landesvorstand:
Sabine Wölfle (MdL)

Antragskommission:
Luisa Boos (stellv. Juso-Landesvorsitzende)

Delegierte/r Bundesparteitag:
Sabine Wölfle,
Luisa Boos,
Susanne Tröndle (Beisitzerin Kreisvorstand SPD EM)
Johannes Fechner (Kreisvorsitzender SPD EM)

06.07.2011 in Wahlen

Luisa Boos erneut als stellvertretende Landesvorsitzende gewählt

 

Auf der Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Baden-Württemberg in Osterburken wurde unsere Pressesprecherin Luisa Boos wieder als stellvertretende Landesvorsitzende gewählt.

Landesvorsitzender ist wieder Frederick Brütting. Komplettiert wird der neue Juso-Landesvorstand durch Theresa Gassmann (Konstanz), Amely Krafft (Tübingen), Frederic Striegler (Biberach), Mark Zanger (Rastatt/Baden-Baden), Judith Gremmelspacher (Karlsruhe-Stadt), Benjamin Köpfle (Neckar-Odenwald) und Mark Fischer (Mannheim).

MACH MIT!

Juso-Mitglied werden

Toll, dass du dich für die Arbeit bei den Jusos interessierst. Die Juso-Mitgliedschaft kostet nur 1 Euro im Monat. Mitmachen kannst du, wenn du zwischen 14 und 35 Jahren alt bist. Als Mitglied bei den Jusos kannst Du auf Versammlungen der Jusos mit wählen oder auch selbst in Funktionen der Jusos gewählt werden. Auch die inhaltliche Aufstellung der Jusos und der SPD liegt dann in deiner Hand, denn die Jusos dürfen selbstverständlich Anträge an die Mutterpartei, den eigenen Juso Kreisverband, den Landesverband oder den Bundesverband richten.

HIER MITGLIED WERDEN 

Facebook

Unsere Landtagsabgeordnete

Unser Bundestagsabgeordneter

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Counter

Besucher:331588
Heute:24
Online:1