Was wir so tun

Wir Jusos kämpfen für

eine faire und gerechte Welt in der sich keiner hinten anstellen muss.

Dazu gehört/gehören...

...mehr Investitionen in Familien, kostenlose Bildung und die Bekämpfung von Kinderarmut.

...die Unterstützung der Modernisierung und Digitalisierung von Unternehmen in Verbindung mit fairen Arbeitsbedingungen und guten Löhnen für alle am Arbeitsmarkt beteiligten.

...faire und individuell orientierte Bildung und Weiterbildung für jeden, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion o.ä..

...eine Abschaffung bürokratischer Hürden in Sozialstaat und Wirtschaft, sodass jeder Mensch seine Rechte und Möglichkeiten verstehen und wahrnehmen kann.

...eine stärkere Besteuerung der Reichen und der großen Konzerne, um damit Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Sozialhilfe in allen Bereichen abdecken zu können.

...die Einführung einer Bürgerversicherung und die Abschaffung des Zwei-Klassen-Versicherungssystems, sodass jeder Mensch die gleiche medizinische Behandlung erfährt.

...mehr bezahlbaren Wohnraum, sowie eine bessere Mobilität - in Städten und besonders im ländlichen Raum.

...eine zukunftsorientierte und nachhaltige Umweltpolitik. Atomkraft, Fracking und die systematische Vernichtung der Wälder lehnen wir entschieden ab.

...Respekt gegenüber der Freiheit des Einzelnen statt der Etablierung eines Überwachungsstaats.

...die entschiedene Ablehnung von rechten, nationalistischen und rassistischen Kräften in der Bundesrepublik und ganz Europa. Hierbei setzen wir auf Prävention und Aufklärung.

...die Aufnahme und Integration von Geflüchteten aus von Hunger und Krieg beherrschten Gebieten als humanitäre Selbstverständlichkeit.

...das Bekämpfen von Fluchtursachen. Dazu gehören sowohl Investitionen in Entwicklungshilfe zur Verhinderung von Armut, Hunger und Epidemien, als auch eine Flugverbotszone und ein UN-Mandat für das im Bürgerkrieg versinkende Syrien.

...Chancengleichheit für Mann und Frau, sowie eine tatsächliche Gleichstellung von Menschen jeder Nationalität, Sexualität, Religion und eine stärkere Inklusion beeinträchtigter Menschen.

...die Möglichkeit zu feiern! Dazu gehört die Abschaffung des Alkoholverbots nach 22 Uhr und die Legalisierung von Cannabis.

 

Unser Ziel ist eine faire, freie und internationalistische Gesellschaft, die jeden Menschen individuell und tolerant betrachtet.

Eine Gesellschaft, die nicht von großen Konzernen regiert wird, sondern von den vielen verschiedenen Menschen, die in ihr leben.

Wir Jusos - und wir sind bestimmt nicht älter als du - wollen eine Politik machen, die auch uns junge Menschen erreicht und nicht über unsere Köpfe hinweg bewerkstelligt wird.

Eine Politik in der du dich zu jeder Zeit einbringen kannst.

Nur wer aktiv wird, kann Dinge ändern!

MACH MIT!

Juso-Mitglied werden

Toll, dass du dich für die Arbeit bei den Jusos interessierst. Die Juso-Mitgliedschaft kostet nur 1 Euro im Monat. Mitmachen kannst du, wenn du zwischen 14 und 35 Jahren alt bist. Als Mitglied bei den Jusos kannst Du auf Versammlungen der Jusos mit wählen oder auch selbst in Funktionen der Jusos gewählt werden. Auch die inhaltliche Aufstellung der Jusos und der SPD liegt dann in deiner Hand, denn die Jusos dürfen selbstverständlich Anträge an die Mutterpartei, den eigenen Juso Kreisverband, den Landesverband oder den Bundesverband richten.

HIER MITGLIED WERDEN 

Facebook

Unsere Landtagsabgeordnete

Unser Bundestagsabgeordneter

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Counter

Besucher:331588
Heute:28
Online:2

Test